Allgemein,  Tiergesundheit

Das Start-Up Tiegoo digitalisiert den Tiergesundheitsmarkt

Tiegoo Card: Die erste Gesundheitskarte für Tiere

Beitrag enthält Werbung

Wie funktioniert die neue Plattform Tiegoo?

Haustierbesitzer tragen viel Verantwortung für ihre Vierbeiner und müssen anstehende Tierarztbesuche, Versicherungen und somit auch die verschiedenen Ausgaben immer im Blick behalten. Das kann schnell unübersichtlich und mühsam werden. Wie einfach wäre es da, alle Gesundheitsdaten des Haustiers sowie Tierversicherungen übersichtlich abspeichern und in einer App verwalten zu können. Genau dafür sorgt das Start-Up Tiegoo. Im Fokus steht die Tiegoo Card – die erste Tiergesundheitskarte, auf der alle relevanten Gesundheits- und Versicherungsdaten des Haustiers gespeichert werden. In Verbindung mit der Tiegoo App, können Tierhalter und Tierarzt auf alle Gesundheitsdaten des Haustiers zugreifen, Tierversicherungen verwalten oder die 24/7 Notfallassistenz nutzen. Die digitale Tiergesundheitsplattform sorgt so für einen transparenten und einfachen Datenaustausch im Tiergesundheitssystem.

Tiegoo Card

Jederzeit auf Notfälle vorbereitet

Die Tiegoo App ermöglicht es Haustierbesitzern die Daten ihres Haustiers immer dabeizuhaben und leistet bei Notfällen schnelle Hilfe. „Tierhalter reagieren in Notsituationen oft emotional und unsicher und verlieren schnell den Überblick über die notwendigen nächsten Schritte, um ihrem Tier zu helfen. Über unsere App können sich Tierhalter mit der 24/7 Notfallassistenz verbinden und erhalten im Ernstfall sofort Auskunft über die verfügbaren Tierärzte in der Umgebung“, erklärt Andreas Becker, Gründer und Geschäftsführer von Tiegoo. Gerade unterwegs oder im Urlaub spart dieser Service wertvolle Zeit. Das tiermedizinisch geschulte Fachpersonal kann telefonisch erste Diagnosen stellen und weitere Vorgehensweisen anleiten. Auch behandelnde Tierärzte, die nicht im System erfasst sind, können über die Tiergesundheitskarte alle notwendigen Informationen über den tierischen Patienten aufrufen. Neben Berichten von früheren Behandlungen, Impfungen oder Unverträglichkeiten sind so alle für die Behandlung relevanten Informationen wie Gewicht und Alter des Tieres einsehbar. Das System der TiegooCard funktioniert also analog zur Gesundheitskarte in der Humanmedizin.

Einfache Kommunikation zwischen Tierhaltern, Tierärzten und Versicherungen

Tierbesitzer sind oft mit den vielen verschiedenen Angeboten der Tierversicherungen überfordert und obwohl Tierarztbesuche und Klinikaufenthalte meist mit hohen Kosten verbunden sind, gelten Tierversicherungen für viele Tierhalter als notwendiges Übel. Das Start-Up Tiegoo verbindet über seine App Tierhalter, Tierärzte und Versicherer miteinander und schafft so einen einfachen und transparenten Datenaustausch. Über den Versicherungsmanager können Tierbesitzer individuelle Tierversicherungen abschließen und verwalten. Der behandelnde Tierarzt weiß so, welche Behandlungsleistungen durch die Versicherung abgedeckt sind, was auch die Abrechnung vereinfacht. Er kann über die App mit dem Kunden auch persönlich kommunizieren oder beispielsweise Terminerinnerungen verschicken. Zudem gibt es die Möglichkeit mit TiegooPay direkt bei den teilnehmenden Tierärzten zu bezahlen und die Ausgaben in der App zu verwalten.

Die Vision hinter Tiegoo

Der Gründer Andreas Becker führt mit seiner Frau zusammen eine Pferdepension, ist selbst ausgebildeter Pferdewirt und seit über 25 Jahren im Dressursport aktiv. Die Idee für Tiegoo kam ihm im Alltag als Hofbesitzer. Seine Kunden haben ihn in Notsituationen mit ihren Pferden regelmäßig kontaktiert und schnelle Hilfe gesucht. ,,Wenn wir mit dem Auto liegen bleiben, weil der Reifen geplatzt ist, rufen wir in der Regel die Pannenhilfe an. Ich habe mich gefragt, warum es so eine übergeordnete Instanz nicht gibt, wenn wir einen Notfall mit unserem Tier haben.“, sagt Andreas Becker. Er möchte Tierbesitzern eine Anlaufstelle bieten, die schnelle und verbindliche Hilfe leistet und im Ernstfall dadurch Tierleben retten kann. Die Gesundheitskarte hilft den Tierhaltern dabei, jederzeit den Überblick zu behalten und sammelt alle wichtigen Daten an einem Ort. Tiegoo löst bei den Tierärzten die verstaubten Patientenakten ab und fördert die Kommunikation und das Vertrauen, da die Tierbesitzer die Behandlungsberichte auch in der App einsehen können. Tiegoo soll praktisch und alltagstauglich sein und den Tierbesitzern durch die einfache Verwaltung wertvolle Zeit schenken, die sie in Kuschel- und Spieleinheiten mit ihrem Tier investieren können.

Weitere Infos zu Tiegoo findet ihr unter: https://www.tiegoo.com/

Tiegoo Card

Weitere Themen rund um Vierbeiner findet ihr in unserer Rubrik Tiergesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen