Weihnachtszeit
Allgemein,  Healthy Lifestyle

Dekorier dich glücklich – her mit Lichterketten, Kugeln & Co.

Es ist nie zu früh für Weihnachtsdekoration

Die Weihnachtsmärkte haben bereits vielerorts eröffnet, in einigen Fenstern,Vorgärten und auf Balkons blitzen schon die Lichterketten, leuchtenden Rentiere und Weihnachtssterne und in den meisten Supermärkten und Geschäften kommt man seit September nicht mehr an Weihnachtsdekoration, Schokonikoläusen und Lebkuchen vorbei. Alles etwas zu früh? Von wegen – laut einer Studie macht frühes Dekorieren nämlich glücklicher.

Wer früher schmückt, hat länger Freude

Die logische Erklärung: Im mitunter stressigen Alltag wollen wir uns vor allem mit Dingen beschäftigen, die uns glücklich machen. Zur Weihnachtszeit gehört dazu natürlich auch das Dekorieren. Wer also schon daran gedacht, den Baum dieses Jahr Anfang Dezember zu kaufen und Schneekugeln, Weihnachtssterne, Lichterketten und Co. auszupacken, sollte nicht länger zögern und die Weihnachtsdekoration aus dem Keller holen. Auch Skeptiker und Weihnachtsmuffel dürftet ihr mit diesem Argument überzeugen: Wer früher dekoriert, ist einfach glücklicher. Wer den Weihnachtsschmuck früher auspackt, kann sich außerdem viel länger daran erfreuen.

Kindheitserinnerungen

Auch ihr erinnert euch bestimmt noch daran, wie ihr als Kind Weihnachten erlebt habt. Ob Plätzchen backen, Schlittschuhlaufen, Weihnachtsmarktbesuche oder das Schmückendes Weihnachtsbaums. All diese Momente hatten ihre ganz eigene Magie und waren vor allem eines – unbeschwert und stressfrei. Auch aus diesem Grund macht uns das Dekorieren so glücklich. Wir assoziieren Weihnachten mit einem ganz bestimmten sorglosen und leichtlebigen Gefühl aus Kindertagen, das jedes Jahr aufs Neue wieder geweckt wird. Also ran an die Christbaumkugeln und auf die Lichter, fertig, los!

Wünschestudie 2018

Kaum verwunderlich dürfte daher auch dieses Ergebnis der Wünschestudie 2018 sein: 59% der Kinder äußern ihre Weihnachtswünsche schon Mitte September, bis Mitte November sind es sogar schon 71 %. Nur 15 % der Eltern beginnen allerdings im September mit dem Geschenkekauf. Rund 76 % kaufen die Weihnachtsgeschenke ihrer Kinder ab Mitte Dezember. Wer jedoch früher mit den Geschenkekauf beginnt, hat weniger Stress in der Weihnachtszeit und kann sich mehr an der Weihnachtsdekoration erfreuen. Weitere interessante Fakten aus der Wünschestudie seht ihr in der Übersicht:

  

Wie ihr euch gesund durch die Weihnachtszeit schlemmt, erfahrt ihr in unserem letzten Blogpost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen